„Inselsturm“ – Petra M. Klikovits


„Inselsturm“ ist der zweite Ibiza-Frauen-Psychologie-Roman von Petra M. Klikovits, den sie beim Gmeiner-Verlag veröffentlichte. 


 Diesmal stürzt sich die Psychologin und Weinliebhaberin Rosa Talbot in ihr Abenteuer „Freiheit und Selbstfindung“. Sie lässt ihr altes Leben in Wien hinter sich und zieht in das Haus auf Ibiza, welches sie sich im Vorgängerwerk „Vollmondstrand“ zugelegt hat. Auf ihrem Trip begegnet sie jeder Menge interessanten Leuten, aber vor allem sich selbst, denn sie hat nun genug Zeit sich mit ihrer eigenen Psyche auseinanderzusetzen. 

Man kann „Inselsturm“ sehr gut verstehen, wenn man „Vollmondstrand“ nicht gelesen hat, aber dennoch lohnt es sich sehr beide Bücher zu lesen. 

Im Vergleich hat mir „Inselsturm“ besser gefallen, denn es hat mich persönlich mehr betroffen und war auch irgendwie unverkrampfter und lockerer geschrieben als „Vollmondstrand“. Diesmal kannte ich die meisten Protagonisten schon und konnte auch mehr über den Humor lachen. Auch die psychologischen Ansätze haben mich sehr zum Nachdenken angeregt und oft kam es mir vor, als würde Petra M. Klikovits direkt aus meiner Seele schreiben. 

Das Buch beinhaltet mehr als es auf den ersten Blick verspricht. Es ist einerseits eine wundervolle, lockerleichte Urlaubslektüre. Aber andererseits ist es mit sehr viel Tiefgang, jeder Menge Humor, der auch mal sehr schwarz ist, einer gut eingewebten Krimistory und vielen gefühlvollen Gedankengängen aus der Psychologenlaufbahn der Autorin, gespickt. 

Am besten kann das Buch mit einem eigenen Ausschnitt für sich selbst werben: “Es ist fein, wenn man von den wichtigen Dingen im Leben ein bisschen etwas verstand. Genießen, entspannen und das Leben so nehmen, wie es eben kam." 

Von mir bekommt das Buch volle Punktzahl, denn es hat mich entspannt, berührt, mir positive Gedanken geschenkt und ich freue mich sehr auf neue Abenteuer von Rosa Talbot, mit der ich gerne mal eine Flasche Wein öffnen würde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s